Ein Paket Bildung für jeden!

Bedürftige Kinder erhalten in Deutschland jetzt bessere Chancen und kaum einer weiß es! So werden Kosten für Nachhilfe, Musikschule, Sport, Mittagessen in Hort und Schule oder Klassenausflüge übernommen oder bezuschusst; die Unterstützung muss nur beantragt werden.

Das Gesetz zum Bildungs- und Teilhabepaket vom 29. März 2011 sieht vor, dass für Kinder aus einkommensschwachen Familien z.B. die vollen Kosten eines Kindergartenausfluges oder einer Klassenfahrt getragen werden. Der Beitrag für den Sportverein wird mit monatlich bis zu 10,00 € gefördert.

 

Leider wird die Unterstützung in Coburg bislang kaum angenommen. Wohl aus Angst vor Bürokratie. Dabei sind die Geschäftsführer der Jobcenter für die Stadt Coburg Stefan Trebes und für den Landkreis Coburg Thomas Friedrich und ihre Mitarbeiter bemüht, möglichst unbürokratisch zu helfen, wie sie im Rahmen einer Präsentation des Bildungs- und Teilhabepaketes am gestrigen Abend im Pfarrzentrum St. Augustin betont haben.

 

Trauen Sie sich, Ihren Sachbearbeiter der ARGE anzusprechen! Wenn Sie die Anträge bis 30.06.2011 stellen, erhalten Sie sogar noch rückwirkend ab Januar Leistungen.

 

Nehmen Sie die Chance zur Verbesserung der Bildungschancen Ihrer Kinder wahr. Auch wenn Sie bedürftige Familien kennen, scheuen Sie sich nicht davor, diese auf die neue Fördermöglichkeit hinzuweisen, bzw. sie bei der Antragsstellung zu unterstützen.

 

Weitere Informationen und die notwendigen Formulare erhalten Sie unter:

http://www.coburg.de/Subportale/Bildungsbuero/Bildungs-und-Teilhabepaket.aspx

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Mohrenstraße 14 a

96450 Coburg

Telefon 09561 / 238 345-0

Fax 09561 / 238 345 21

info@anwaltskanzlei-bghk.de

Kanzlei

Bürozeiten

Montag, Dienstag und Donnerstag:

8:30 - 12:30 | 14:00 - 16:30

Mittwoch: 8:30 - 12:30

Freitag:

8:30 - 12:30 | 14:00 - 15:00

In den übrigen Zeiten arbeiten wir an Ihren Fällen.