Anwalts Rat ist (zu) teuer?

Habe ich wirklich etwas (rechtlich) falsch gemacht? Steht mir das wirklich zu? Lohnt es sich zu streiten? Oder doch lieber eine Einigung suchen? Viele Fragen.

Antworten gibt´s beim Anwalt. Oder doch lieber bei  Freunden, "Dr. Google" oder in Foren?

Nach zwei Stunden Internetrecherche und mehreren Ratschlägen, ist man von Informationen erschlagen und oft noch ratloser. Doch zum Anwalt? Nein, zu teuer! Dann lieber "volles Risiko"?

 

Das muss nicht sein. Die Kosten einer anwaltlichen Beratung sind gut kalkulierbar, wenn man weiß, wie die Kosten entstehen.

 

Entscheidend ist der erteilte Auftrag. Stellen Sie klar, was Sie wollen. Beratung oder Vertretung. Gerichtlich oder außergerichtlich. Davon hängt ab, welche Art der Anwaltsvergütung anfällt.

 

Die Höhe richtet sich in der Regel nach dem Streit (Verfahrens-)wert. Erklären Sie kurz, worum es geht. Bei einem Geldbetrag ist der Wert klar, bei anderen Themen spielen mehrere Faktoren eine Rolle. Lassen Sie sich diese erläutern.

 

Danach ist der Rahmen der Vergütung schon einmal abgesteckt. Und Sie können entscheiden, ob Sie in die Hilfe eines Anwalts investieren wollen.

 

Übrigens:

Wenn Sie ausdrücklich nur eine erste Beratung wünschen, fallen für einen Verbraucher höchstens 190 € zzgl. Umsatzsteuer und ggf. Auslagen, max. 249,90 €, an. 

 

Und: Ein Erstgespräch zum Kennenlernen gibt es bei uns sogar kostenlos! Damit Sie wissen, ob "die Chemie stimmt".

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Mohrenstraße 14 a

96450 Coburg

Telefon 09561 / 238 345-0

Fax 09561 / 238 345 21

info@anwaltskanzlei-bghk.de

Kanzlei

Bürozeiten

Montag, Dienstag und Donnerstag:

8:30 - 12:30 | 14:00 - 16:30

Mittwoch: 8:30 - 12:30

Freitag:

8:30 - 12:30 | 14:00 - 15:00

In den übrigen Zeiten arbeiten wir an Ihren Fällen.