Insolvenzrecht

Insolvenzrecht · 03. Juni 2017
Das Insolvenzverfahren ist endlich eröffnet. Vollstreckungen sind wirkungslos geworden. Keine gelben Briefe vom Gerichtsvollzieher mehr. Der Arbeitgeber behält den pfändbaren Lohn ein. Doch plötzlich ist ein Teil des überwiesenen Gehaltes weg?
Insolvenzrecht · 29. April 2017
Das Gericht hat das Insolvenzverfahren aufgehoben. Aber die "Wohlverhaltensphase" läuft noch. Und der Treuhänder ist immer noch da. Kann ich jetzt eigentlich sparen? Mir ein Auto kaufen, bevor meines ganz zusammenbricht? Oder endlich neue Elektrogeräte?
Insolvenzrecht · 18. Februar 2017
Wegen drohendender Vollstreckungen wurde ein P-Konto eingerichtet. Mit Eröffnung des Insolvenzverfahrens gilt Vollstreckungsverbot, also weg mit dem umständlichen P-Konto. Oder zumindest muss ein neues Gehaltskonto ohne Einschränkungen her. Das kann böse Konsequenzen haben.

Mohrenstraße 14 a

96450 Coburg

Telefon 09561 / 238 345-0

Fax 09561 / 238 345-21

info@anwaltskanzlei-bghk.de

Kanzlei

Bürozeiten

Montag, Dienstag und Donnerstag:

8:30 - 12:30 | 14:00 - 16:30

Mittwoch: 8:30 - 12:30

Freitag:

8:30 - 12:30 | 14:00 - 15:00

In den übrigen Zeiten arbeiten wir an Ihren Fällen.